Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Seit mehr als 15 Jahren vertrauen Sie uns Patienten mit diabetologischen Krankheitsbildern an.
Für ihr Vertrauen und die Patienten, die Sie bereits an uns überweisen haben, möchten wir uns an dieser Stelle bedanken!

Als diabetologische Schwerpunktpraxis möchten wir Ihnen und Ihren Patienten unsere Erfahrung und unser Fachwissen zur Verfügung stellen.
Es ist unser größtes Anliegen, ihren Patienten und Ihnen unkomplizierte, individuelle Lösungen und Konzepte in der Diagnostik und der Therapie des Diabetes mellitus anzubieten.

Ihr Patient wird selbstverständlich nach Abschluss der vereinbarten Behandlung an Sie zurück überwiesen.
Auf Wunsch übernehmen wir jedoch auch die dauerhafte diabetologische Betreuung. Dazu schreiben wir die Patienten dann in unser DMP ein.

Wenn Sie weitere Auskünfte wünschen, oder einfach nur einen Fall diskutieren und/oder überweisen möchten, rufen Sie uns gerne an (Tel.: 02251-5075) oder mailen uns (info@diabetes-eifel.de)

 

DMP-Einschreibungen wichtige Information

Liebe überweisenden Kolleginnen und Kollegen,
aus gegebenem Anlass möchte wir Ihnen folgende wichtige Information zukommen lassen:

Wenn die Pat. hausärztlich in das DMP eingeschrieben sind, führen wir als Versorgungsebene 2 den hausärztlichen Behandlungswunsch aus, wie z. B. Diabeteseinstellung und Diabetesschulung. 

Danach erfolgt die Weiterbetreuung des Pat. beim DMP-qualifizierten Hausarzt. 

Wichtig ist, dass der Patient im DMP immer regelhaft bei Ihnen eingeschrieben ist und bleibt! Sie als Hausarzt, somit weiter quartalsweise die DMP-Ziffern abrechnen können und den Dokumentationsbogen des DMP weiter an die zuständige Krankenkasse verschicken.

Dies muss auch bis zu 6 Monate nach unserer Behandlung der Fall sein, da sonst unsere erbrachten Leistungen von den Krankenkassen nicht erstattet werden! 

Darauf haben wir jedoch keinen Einfluss, wenn der Patient nach Entlassung aus unserer Betreuung, beim Hausarzt das DMP fortsetzt, er aber z. B. durch Nicht-Erscheinen aus dem DMP ausscheidet.

Dies hat in der Vergangenheit immer wieder zu einer hohen Anzahl von gestrichenen Abrechnungsziffern geführt!

Wichtig ist, dass Sie uns Änderungen am DMP-Status Ihrer Patienten mitteilen.

Falls Sie als Hausarzt das DMP nicht durchführen möchten, können wir dies auch übernehmen. Bitte teilen Sie dies zum Beispiel als Eintrag auf dem Überweisungsschein mit „Mit der Bitte um Übernahme des DMP während Ihrer Behandlung“ mit. 

Typ I-Diabetiker schreiben wir automatisch bei uns ein, es sei denn Sie als überweisunder Hausarzt/Ärztin besitzen die Berechtigung zur Abrechung von Typ 1 Diabetes. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Wir können den Wind nicht ändern,
aber die Segel anders setzen.
Aristoteles

ANFAHRT

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen